Eine Szenencollage rund um die Liebe, eine Auseinandersetzung mit dem zentralsten allertheatralischen Themen auf allen Ebenen. Das Rohmaterial und die Dialoge stammten aus verschiedensten Filmen. Sie wurden neu interpretiert und umgesetzt und der Versuch gewagt, Film-Dialoge auf die Bühne zu bringen und neu zu inszenieren.

 

 

Spiel: Melinda Giger / Lena Haebler / Sylvie Kohler / Anouk Meyer / Matthias Muff / Ulrich Stutz Regie: Marco Sieber

Bühne: Michelle Kohler Kostüme: Simone Hoffmann Autor: Marco Sieber / MIMITO Fotos: Elias Gmünder 14.(Première)/16./17./21./23./24.Oktober Südpol Luzern

LIEBE IST ... ODER WHO THE FUCK IS FRÄNZI

oder who the fuck is Fränzi?