SYLVIE KOHLER...

...wurde 1985 in Zug geboren. Sie ist ausgebildete Sekundarlehrerin und Theaterpädagogin BuT. Seit 2017 arbeitet sie als selbständige Theaterschaffende im Raum Luzern. Sie ist in verschiedenen Theaterprojekten als Schauspielerin tätig und leitet zudem Theaterprojekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In der Spielzeit 2020/21 leitet sie zwei Kinderkurse am Voralpentheater Luzern. Zudem baut sie im Südpol Luzern den interdisziplinären Spielclub "YES" für junge Menschen mit auf. Sylvie Kohler ist Mitglied der Theatergruppe Triplette, mit welcher sie ab November 2020 mit einem neuen Stück auf Tournee geht. 2007 gründete sie das Theaterkollektiv MIMITO, in welchem sie bis heute zusammen mit Melinda Giger den Kern bildet. Theater MIMITO erhielt 2012 den Werkbeitrag von Stadt und Kanton Luzern, sowie 2014 und 2016 den Förderbeitrag von Stadt und Kanton Zug. Mittlerweile ist MIMITO in der freien Theaterszene Luzern fest verankert und schaffte es darüber hinaus, mit den beiden Produktionen „Many to Many“ (2013) und „Fleisch.Ein Melodram.“ (2017) auch ausserkantonal auftreten zu können.

PRODUKTIONEN - Schauspiel

2020

DRÜ INSLE – Theater Triplette, Theater für Kinder

DE KÖNIG I DE CHISCHTE - Theater Triplette, Theater für Kinder

2017

FLEISCH. Ein Melodarm. - Theater MIMITO  I  Kleintheater Luzern/Tojo Bern/Grabenhalle St.Gallen  I  Schauspiel  I  Regie: Ursula Hildebrand

2015
GOTT IST EIN ANDERER - Freilichtspiel Kloster St. Klara Stans  I  Schauspiel  I  Regie: Ursula Hildebrand

2013

MANY TO MANY - Theater MIMITO  I  Südpol Luzern/Tojo Bern/Gare de Lion Wil  I  Schauspiel  I  Regie: Sarah-Maria Bürgin


DIE VERZAUBERTEN BRÜDER - Märlitheater Sarnen  I  Schauspiel  I  Regie: Marcel Felder


2012
WORTE GOTTES  - Luzerner Theater  I  Schauspiel  I  Regie: Andreas Herrmann

 

2011

HOME IS WHERE YOU ARE HAPPY - Theater MIMITO  I  Südpol Luzern  I  Schauspiel  I  Regie: Sarah-Maria Bürgin

2009

LIEBE IST ODER WHO THE F*** IS FRÄNZI?  - Theater MIMITO  I  Südpol Luzern Schauspiel / Mitproduktion  I  Regie: Marco Sieber

PRODUKTIONEN - Regie

2020

FAMM S’  ein Liederbabend über S’Babeli, S’Liseli und andere starke Frauen  I 

Kulturhof Hinter Musegg Luzern

2019

200 KILO PRO SEKUNDE - Luzerner Stachelbeere - (Corona bedingt abgesagt)

DIE SCHWARZE SPINNE - Freilichtspiel in Ennetmoos  I  Regieassistenz unter Ursula Hildebrand

2018

IM LAND DER WINDMÜHLEN - Luzerner Stachelbeere  I  Theaterpavillon Luzern

VOX NOSTRA - Nachkommen Luzern  I  Winkel Luzern

2017

KÖNIGIN DER MACHT - Luzerner Stachelbeere  I  Theaterpavillon Luzern

2010

TODESVARIATIONEN - Theater Aeternam  I  Regieassistenz  I  Regie: Ursula Hildebrand

DIE AUGENBINDE - Theaterclub PHZ Luzern  I  Regieassistenz  I  Regie: Marcel Felder

DAS FESTLAND - Jugendstück mit Schüler 10.Schuljahr Emmen  I  Regie

AUSZEICHNUNGEN

 

2016

Förderbeitrag von Stadt und Kanton Zug für FLEISCH. Ein Melodarm. - Theater MIMITO

2013
Förderbeitrag von Stadt und Kanton Zug für
MANY TO MANY
- Theater MIMITO


2012
Werkbeitrag der Stadt und Kanton Luzern für Theater MIMITO

PREMIO-Halbfinale Lausanne mit MANY TO MANY